Über Uns

Kinderbrücke e.V.

Herzlich willkommen beim Förderverein Kinderbrücke e.V. in Elsdorf!

Unsere Mission ist es, die Lebensqualität und die Entwicklung von behinderten Kindern und Jugendlichen im Rhein-Erft-Kreis zu fördern. Wir sind eine gemeinnützige Organisation, die sich mit Leidenschaft und Engagement für die Belange dieser jungen Menschen einsetzt.

 

 

Unser Team besteht aus engagierten Freiwilligen und Unterstützern, die sich mit Herz und Seele für unsere gemeinsame Mission einsetzen. Wir arbeiten eng mit Schulen, Therapeuten und anderen Organisationen zusammen, um die Bedürfnisse unserer Zielgruppe bestmöglich zu erfüllen.

Unsere

ZIELE

Förderung von Bildung und Therapie:
Wir unterstützen Maßnahmen zur pädagogischen und therapeutischen Betreuung, um sicherzustellen, dass jedes Kind die bestmögliche Bildung und Unterstützung erhält, die es verdient.

Erholung und Freizeitgestaltung:
Wir glauben daran, dass jeder Tag ein Abenteuer sein kann. Deshalb fördern wir Erholung und Freizeitgestaltung, um die Lebensfreude und die sozialen Fähigkeiten behinderter Kinder und Jugendlicher zu stärken.

Unser aktuelles

PROJEKT

Schwimmbadlifter

Investitionssumme: 35.000,- €
Unterstüzungsbeitrag: 15.000,- €
Linnich, 2024 (geplant)

Ziel unseres neuen Projektes ist es, die im Rollstuhl sitzenden, schwerstmehrfach behinderten Schüler und Schülerinnen angstfrei und ihren behinderungsbedingten Bedürfnissen entsprechend ins Wasser zu transferieren.

Bei der Suche nach einem geeigneten Schwimmbadlifter mussten unterschiedliche Faktoren berücksichtigt werden:

Behinderungsbedingte Besonderheiten unserer Schüler

Einige der Schüler sind aufgrund ihrer Behinderungen nicht in der Lage ohne spezielle Positionierungshilfen (Beckengurte, Brustpelotten, Fußschnallen, …) zu sitzen, aus diesem Grund ist der Transfer ins Wasser nur im Liegen möglich. Aufgrund der behinderungsbedingten Besonderheiten sind diese Schüler bisher oft nur mit hohem personellem Aufwand ins Wasser zu transferieren. In den meisten Fällen ist hier ein rückengerechtes Heben und Tragen nicht möglich.

Bauliche Gegebenheiten innerhalb des Schwimmbades

Das Schwimmbad der Schule Linnicher Benden verfügt über sehr hohe Decken, was das Anbringen eines Schienensystems nicht möglich macht. Zudem befindet sich rund um das Becken eine kleine Mauer, wodurch der Lifterarm eine entsprechende Länge aufweisen muss. Außerhalb des Schwimmbades liegt eine Fußbodenheizung, dadurch kann kein stationärer Lifter eingebaut werden.

Transferwege der Schüler vom Rollstuhl ins Wasser und wieder zurück

Momentan sind die Transferwege sehr aufwendig, personalintensiv und für einige Schüler sehr unangenehm und anstrengend. Vom Rollstuhl werden die Schüler zunächst auf eine Pflegeliege gehoben oder geliftet, von dort auf eine Duschliege/ Duschstuhl gelegt/gesetzt. Mit der Duschliege oder dem Duschstuhl werden die Schüler dann in die Dusche und weiter ins Schwimmbad gefahren. Von dort werden die Schüler je nach Notwenigkeit mit mehreren Personen ins Wasser gehoben. Der Rückweg erfolgt dann entsprechend.

Unsere

PROJEKTE

Kommunikationszaun

Unterstützungsbeitrag: 14.000,- €
Elsdorf, 2018

Zug

Unterstützungsbeitrag: 9.000,- €
Elsdorf, 2014

Matschanlage

Unterstützungsbeitrag: 9.000,- €
Elsdorf, 2019

Wackelbrücke

Unterstützungsbeitrag: 1.000,- €

Elsdorf, 2020

Unsere

Organisation

JEDER € ZÄHLT

Mit Ihrer Hilfe können wir das Leben behinderter Kinder und Jugendlicher  positiv beeinflussen. Jeder gespendete Euro bringt uns näher zu unserem Ziel.

Bitte unterstützen Sie uns heute. Ihre Spende macht den Unterschied!

Gemeinsam können wir mehr erreichen.

ICH MACHE MIT

Gemeinsam stark für behinderte Kinder!

Möchtest du einen positiven Einfluss auf das Leben von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen haben? Werde Teil unseres Teams und gestalte die Zukunft mit.

Deine Mitgliedschaft macht den Unterschied.

Sie wollen mehr erfahren, Fragen Sie uns!

13 + 1 =